Matthias Flügge, CDO der Deutschen Rentenversicherung Bund
Foto: Bildarchiv DRV Bund/Gödecke

Deutsche Rentenversicherung Bund ernennt erstmals CDO

Deutsche Rentenversicherung Bund ernennt erstmals CDO

Matthias Flügge wird Digitalchef bei der gesetzlichen Rentenversicherung.

Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat seit dem 1. November erstmals einen Chief Digital Officer. Der 46-jährige Matthias Flügge soll eine „zentrale Rolle bei der Gestaltung des digitalen Wandels“ einnehmen, heißt es in einer Pressemitteilung.

CDO Insight: der Newsletter

Alles Wichtige für Digitalchefs. Wöchentlich. Kostenfrei per Newsletter.

Jetzt kostenlos registrieren

Zu seinen Aufgaben gehören demnach die Weiterentwicklung und Umsetzung einer Digitalstrategie für die Rentenversicherung. Darüber hinaus soll er im Bereich Digitalisierung und Innovation neue Impulse setzen sowie die Steuerung und Priorisierung zentraler Digitalisierungsvorhaben verantworten. „Ein wichtiges Thema wird die konsequente Nutzerzentrierung sein“, wird Flügge in der Mitteilung zitiert. „Die ist in öffentlichen Einrichtungen in der Vergangenheit oft zu kurz gekommen, und damit meine ich sowohl Kunden und Kundinnen als auch die Beschäftigten, die die digitalen Angebote nutzen.”

In den vergangenen mehr als 17 Jahren arbeitete Flügge am Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme (FOKUS) in Berlin und verantwortete dort zuletzt den Geschäftsbereich Digital Public Services, eine Forschungsgruppe zur Verwaltungsdigitalisierung. Flügge studierte in Hildesheim, Palma und Paderborn sowie an der Technischen Universität Berlin, an der er auch promoviert wurde.

Schlagwörter

Aktuelle Beiträge



Alles Wichtige für Digitalchefs – Jede Woche neu – Kostenfrei per Newsletter
Alles Wichtige für Digitalchefs. Wöchentlich. Kostenfrei per Newsletter.
Newsletter kostenlos abonnieren
Newsletter kostenlos abonnieren
Alles Wichtige für Digitalchefs

– Jede Woche neu – Kostenfrei per Newsletter
Newsletter kostenlos abonnieren