Mathias Hüske, neuer Geschäftsführer von eos.uptrade
Foto: eos.uptrade

Ex-DB-Vertrieb-CDO wird Geschäftsführer bei Eos Uptrade

Ex-DB-Vertrieb-CDO wird Geschäftsführer bei Eos Uptrade

Mathias Hüske wechselt nach 21 Jahren bei der Deutschen Bahn zur Siemens-Tochter nach Hamburg.

Der Ehemalige Chief Digital Officer von DB Vertrieb, Mathias Hüske, ist jetzt Geschäftsführer des Softwareunternehmens Eos Uptrade. Das gab das Unternehmen, an dem über die Tochter Hacon Siemens Mobility beteiligt ist, auf seiner Webseite bekannt. Demnach ist Hüske neben seiner CDO-Rolle auch für das Geschäftsfeld Ticketing und MaaS (Mobility as a Service) von Siemens Mobility zuständig.

CDO Insight: der Newsletter

Alles Wichtige für Digitalchefs. Wöchentlich. Kostenfrei per Newsletter.

Jetzt kostenlos registrieren

Hüske war insgesamt 21 Jahre in verschiedenen Positionen bei der Bahn tätig, zuletzt seit Anfang des Jahres als „Leiter Sonderprojekte für den Vorstand für Digitalisierung und neue Geschäfte“. Davor war er drei Jahre CDO und Geschäftsführer Digital Business bei DB Vertrieb.

„Eos Uptrade ist ein starkes, zukunftsorientiertes Unternehmen mit enormem Potenzial, die Digitalisierung des Öffentlichen Verkehrs weiter zu beschleunigen und den Fahrgästen die Nutzung noch einfacher zu machen“, wird Mathias Hüske in der Mitteilung seines neuen Arbeitgebers zitiert. Das Unternehmen hat sich auf die Entwicklung von Online-Vertriebssystemen und Ticketing-Lösungen vor allem für den Öffentlichen Personenverkehr, also etwa Bus und Bahn, spezialisiert und beschäftigt gut 100 Mitarbeiter.

Schlagwörter

Aktuelle Beiträge



Alles Wichtige für Digitalchefs – Jede Woche neu – Kostenfrei per Newsletter
Alles Wichtige für Digitalchefs. Wöchentlich. Kostenfrei per Newsletter.
Newsletter kostenlos abonnieren
Newsletter kostenlos abonnieren
Alles Wichtige für Digitalchefs

– Jede Woche neu – Kostenfrei per Newsletter
Newsletter kostenlos abonnieren