Bernd Landes, CDO Zeppelin Baumaschinen

Zeppelin Baumaschinen schafft CDO-Posten

Zeppelin Baumaschinen schafft CDO-Posten

Bernd Landes wird Chief Digital Officer und soll die Digitalisierung beim Münchner Unternehmen Zeppelin vorantreiben.

Bernd Landes ist der neue Digitalchef des bayrischen Unternehmens Zeppelin Baumaschinen. Der bisherige Leiter Gebrauchtmaschinen bei der BayWa in München ist bereits zum Zeppelin-Konzern kurz hinter der Stadtgrenze zu Garching gewechselt, wie das Unternehmen mitteilte. „Seine Aufgabe ist es, die Digitalisierungsstrategie des Unternehmens sowie die digitale Vermarktung neuer und gebrauchter Cat Baumaschinen weiterzuentwickeln und umzusetzen“, heißt es in einer Pressemitteilung zur Personalie. Dabei soll Landes vor allem mit Z Lab, der digitalen Geschäftseinheit des Zeppelin Konzerns, zusammenarbeiten.

CDO Insight: der Newsletter

Alles Wichtige für Digitalchefs. Wöchentlich. Kostenfrei per Newsletter.

Jetzt kostenlos registrieren

In den vergangenen Jahren war Landes als Leiter für Gebrauchtmaschinen unter anderem für die E-Businessstrategie für gebrauchte Landmaschinen zuständig. Ähnliches soll er auch bei seinem neuen Arbeitgeber tun: „Wir wollen bestehende Geschäftsmodelle im Vertrieb von Cat Baumaschinen fit für das digitale Zeitalter machen und die Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle noch stärker forcieren“, sagt Fred Cordes, Vorsitzender der Geschäftsführung.

Zeppelin Baumaschinen mit Sitz in Garching bei München gehört zur Zeppelin Holding. Zeppelin Baumaschinen ist seit 65 Jahren Vertriebs- und Servicepartner von Caterpillar, dem weltgrößten Hersteller von Baumaschinen. Der Umsatz lag im vergangenen Jahr knapp über einer Milliarde Euro, die Mitarbeiterzahl knapp unter 1.700.

Foto: privat

Schlagwörter

Aktuelle Beiträge