ZF Digital Convention 2018-11-08

ZF-CDO Mamatha Chamarthi ist jetzt regionale CIO bei Fiat-Chrysler

ZF-CDO Mamatha Chamarthi ist jetzt regionale CIO bei Fiat-Chrysler

Mamatha Chamarthi ist seit April nicht mehr Digitalchefin bei ZF. Die Managerin wechselt als CIO für Nordamerika und Asien-Pazifik zu FCA.

Fünf Jahre lang war Mamatha Chamarthi beim Automobilzulieferer ZF tätig, seit September 2016 als Chief Digital Officer. Zum 1. April ist Chamarthi nun zu Fiat-Chrysler (FCA) gewechselt und dort als CIO für die Regionen Nordamerika und Asien-Pazifik verantwortlich.

CDO Insight: der Newsletter

Alles Wichtige für Digitalchefs. Wöchentlich. Kostenfrei per Newsletter.

Jetzt kostenlos registrieren

Chamarthi, die Master-Abschlüsse in den Bereichen Business-Administration, Computer-Science & Software-Engineering, Projektmanagement und Englisch besitzt, bezeichnete sich zu ZF-Zeiten in einem Gespräch mit dem CEDO-Magazin als „Digital Transformer in Chief“ und versuchte, für den Zulieferer eine neue Position in der Wertschöpfungskette zu finden.

In ihrer neuen Position bei FCA, für dessen Vorgänger- bzw. Teilunternehmen Chrysler sie zwischen 1996 und 2006 schon einmal tätig war, ist Chamarthi für IT-Applikationen und Infrastrukturen in den USA, Kanada, Mexiko und der Asien-Pazifik-Region verantwortlich.

Foto: ZF

Schlagwörter

Aktuelle Beiträge



MEHR DAZU »
Die juristischen Aspekte der Industrie 4.0 und des Einsatzes von KI im Unternehmensalltag
Alles Wichtige für Digitalchefs – Jede Woche neu – Kostenfrei per Newsletter
Alles Wichtige für Digitalchefs. Wöchentlich. Kostenfrei per Newsletter.
Newsletter kostenlos abonnieren
Newsletter kostenlos abonnieren
Alles Wichtige für Digitalchefs

– Jede Woche neu – Kostenfrei per Newsletter
Newsletter kostenlos abonnieren